Gesundes Ganzkörpertraining: Schritt für Schritt topfit mit Nordic Walking

„Nordic Walking trainiert nicht nur die Muskulatur von Beinen und Gesäß, der Einsatz der Stöcke stärkt auch die Oberkörpermuskulatur und entlastet Wirbelsäule und Bewegungsapparat“, erklärt Primar Dr. Christian Wiederer, Ärztlicher Direktor im Klinikum am Kurpark Baden und Facharzt für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation.  

 

Im Klinikum am Kurpark Baden ist Bewegungstherapie eine wichtige Säule in der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und des rheumatischen Formenkreises. Patientinnen und Patienten erlernen im Rahmen einer stationären Reha die Grundtechnik, sodass sie zu Hause alleine effektiv weitertrainieren können. 

 

Ganz nebenbei stärkt Bewegung das Immunsystem, und die Aktivität in der freien Natur tut auch der Psyche gut. Die freigesetzten Glückshormone, sogenannte Endorphine, haben eine antidepressive Wirkung und unterstützen den Stressabbau.  

 

Videotipp: 

Grundtechnik des Nordic Walking  

https://www.youtube.com/watch?v=M3h7O4i2dCs 

 


Zurück
Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2020)