Physikalische Medizin: Wirksam und nebenwirkungsfrei

Physikalische Therapien helfen bei vielen Beschwerden. Von chronischen Rückenschmerzen bis hin zur Rehabilitation bei Unfällen werden auch im Klinikum am Kurpark Baden verschiedenste Behandlungsmethoden durchgeführt. Dabei werden äußere Reize – wie Bewegung, Wärme oder Kälte, Strom oder Massagen – eingesetzt. Die Verfahren werden neben medikamentösen, chirurgischen und psychotherapeutischen Behandlungen angewendet. 

 

Primar Dr. Christian Wiederer, Ärztlicher Direktor des Klinikums am Kurpark Baden, betont in seiner Funktion als Präsident der ÖGPMR in der aktuellen Ausgabe der „Schmerznachrichten“, dem Fachmedium der Österreichischen Schmerzgesellschaft: „Die Studienlage belegt eindeutig die Wirksamkeit der physikalischen Medizin. So konnte beispielsweise nachgewiesen werden, dass durch ihren Einsatz raschere Mobilisation und schnellere Genesung erzielt wurden. In weiterer Folge waren die Patientinnen und Patienten auch wieder schneller in ihren Alltag integriert und selbstständig. 

 


Zurück
Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2019)