Start in die Gartensaison: So vermeiden Sie Verletzungen

Daher weiß Primar Wiederer auch, wie Risiken minimiert werden können: „Räumen Sie potenzielle Stolperfallen gleich aus dem Weg, stellen Sie Leitern nur auf ebenem Untergrund auf, achten Sie auf Sicherheitsvorrichtungen wie Trittschutz oder rutschfeste Griffe und machen Sie regelmäßig Pausen.“ Handschuhe und festes Schuhwerk können etwa beim Hantieren mit scharfen, spitzen oder elektrischen Werkzeugen schützen. Und je nach Tätigkeit kann das Tragen einer Schutzbrille sinnvoll sein. „Die größte Gefahr geht davon aus, dass das Risiko unterschätzt wird und die Konzentration leidet“, gibt Wiederer zu bedenken.


Zurück
Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2020)